Tennis - Wintercup 2020

TV Watzenborn-Steinberg verteidigt den Wanderpokal Herren 50+ des TV Watzenborn-Steinberg I erfolgreich im Wintercup

TV Watzenborn-Steinberg verteidigt den Wanderpokal Herren 50+ des TV Watzenborn-Steinberg I erfolgreich im Wintercup.

Bei dem  im Alternate Sportpark ausgerichteten Wintercup 2019/2020 konnten sich die Watzenborner Herren I,  mit Mannschaftsführer Herbert Törner, Gerd Schmidt, Erwin Lewitzki, Peter Cossmann unterstützt von Richard Kania, Christian Friedrich und Alexander Burgmaier durchsetzen.

Leider konnte die Runde, Corona bedingt, nicht komplett zu Ende gespielt werden. So ergab sich der Tabellenstand nach dem letzten Spiel am 9.3.2020, wobei sich an der endgültigen Tabelle wohl nichts mehr gravierend hätte ändern können. Watzenborn führte mit 7 Punkten Vorsprung die Tabelle an.

Den 2. Platz sicherte sich zu diesem Zeitpunkt die Mannschaft um Jens-Uwe Senger von TC Ulmtal. 3. wurde die Mannschaft um Rolf Lang von WZ Wetzlar I vor TC Grünberg II mit MF Martin Schmier und dem TC Schotten um MF Peter Rösch.

In den Endrundenspielen der B-Gruppe platzierten sich die WZ Wetzlar II vor TV Watzenborn-Steinberg II,  dem TC Grünberg I und den Mannen vom TV Biebertal.

9 Herrenteams hatten sich im Winterhalbjahr um den von Alternate Sportpark gestifteten Wanderpokal beworben. In einer Vorrunde jeder gegen jeden und der Endrunde in 2 Gruppen wurden die Platzierungen ausgespielt.

Die nicht gespielten Matches konnten corona- und zeitbedingt in den folgenden Sommermonaten nicht nachgeholt werden, aber eine Abschluss-Runde konnte doch veranstaltet werden. Am 22. September trafen sich Vertreter der einzelnen Mannschaften zu einem lockeren Doppelturnier. Anschließend fand die Siegerehrungen im Vereinsheim des TV 07 Watzenborn-Steinberg, bei einer wiederum hervorragenden Verköstigung durch Vereinswirt Luigi Lauritio, statt. So nahm Herbert Törner den Siegerpokal doch noch, wenn auch etwas verspätet, in Empfang.

Als erfolgreichste Einzelspieler konnte in der Wertung „Top-Spieler“ wiederum, wie in den letzten Jahr beiden Jahren Erwin Lewitzki, vom TV Watzenborn-Steinberg I, ausgezeichnet werden. Sein Mannschaftskollege Herbert Törner verteidigte den 2. Platz vor Ferdinand Schild von WZ Wetzlar II. Insgesamt nahmen 80 Herren  an den Turnieren teil.

Bilder und Tabellen im Öffnet externen Link in neuem FensterWC-Internetportal