Wettspielordnung 2020

Wettspielordnung für die Saison 2020 inkl. Spiellizenzordnung 2020, Änderungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Anhang finden Sie die Wettspielordnung für die Saison 2020 inkl. Spiellizenzordnung 2020. Alle Änderungen zum Vorjahr sind in rot geschrieben.

Die wichtigsten Änderungen hier im Überblick:

  1. Einführung des Match-Tie-Breaks in allen Alters- und Spielklassen (§ 38.3)
    Zukünftig ist in allen Spielklassen ein im Einzel und Doppel erforderlich werdender 3. Satz als Match-Tiebreak (bis 10 Punkte) zu spielen.

  2. Einführung der Altersklassen Herren 55 und Herren 80

  3. Spieltagverlegung Damen
    60 Der Spieltag der Damen 60 wurde offiziell von Donnerstag 10 Uhr auf Sonntag 14 Uhr verlegt.

  4. Spielmodus U10-Wettbwerb (§ 38.7)
    Im U10-Wettbewerb beginnt jeder Satz beim Spielstand von 2:2. Ein erforderlich werdender 3. Satz ist als Match-Tiebreak (bis 10 Punkte) zu spielen, der ebenfalls bei 2:2 beginnt. Im HTO sind die Sätze normal wie bei anderen Altersklassen einzugeben (z.B. 6:2 / 5:7 / 10:7).

  5. Hitzeregelung (§ 37.13)
    Zur neuen Wettspielsaison wird eine offizielle Hitzeregelung in die WO mitaufgenommen. Diese Regelung besagt, dass ein Wettkampf bei extremer Hitze verlegt werden kann. Die Voraussetzungen hierfür sind in der veröffentlichten HTV-Handlungsanweisung geregelt (htv-tennis.de à Punktspiele à Regeln und Formulare).

Außerdem finden Sie die Wettspielordnung weiterhin wie gewohnt auf unserer Homepage. Ich wünsche allen einen guten und erfolgreichen Start in die neue Saison!

Mit sportlichen Grüßen
Jan Duut
Mannschaftswettbewerbe

Leitet Herunterladen der Datei einWettspielordnung als PDF