Abschluß der Sommermixed Runde in Schotten

38 Spieler/innen ließen sich auch von 35° C Aussentemperatur nicht vom Tennisspielen abhalten

Abschlußturnier in Schotten

Sommermixedler auch im Sommer 2018 wieder aktiv

In diesem Sommer gab es, im wahrsten Sinne des Wortes, einige richtig heiße Spiele bei den Tenniscracks der Sommermixedrunde. Bei sieben verschiedenen Vereinen der Tenniskreise Gießen und Offenbach, fanden die diesjährigen Spieltage statt und die Temperaturen stiegen von Woche zu Woche.

Zur Abschlussveranstaltung der Saison hatte der TC Schotten eingeladen und hier wurden an diesem Tag stolze 35°C erreicht. Nur wenige Spieler/innen ließen sich dadurch jedoch vom Spielen abhalten. Nach ein paar hitzebedingten Absagen waren die Veranstalter mit 38 Teilnehmern außerordentlich zufrieden.

Charlotte Rösch begrüßte die Gäste mit dem Rat, sich bei der Hitze nicht zu überanstrengen, aber alle waren dann doch mit Leib und Seele bei der Sache. Die Spieler und Spielerinnen im Alter von Ende zwanzig bis Mitte Siebzig gaben ihr Bestes, auch wenn der lockere Spielmodus der Sommermixedrunde das Gewinnen in den Hintergrund stellt.

Wie gut frequentiert die Spieltage insgesamt waren, konstatierte Peter Rösch, der 198 Teilnehmer bei den 7 Veranstaltungen registriert hatte. Und weil die Resonanz auf diese Mixedveranstaltung so außerordentlich gut ist, wird der TC Schotten am 15. September noch einmal zu einer weiteren Veranstaltung dieser Art einladen und ein Herbstmixed ausrichten.